Erfahrungsbericht Tesla Model 3 (2022) - Welche Verbesserungen gibt es?

3 Minuten zum lesen

Was hat sich im Vergleich zum 2021 Model 3 verändert? Bereits der Name unterscheidet sich ein wenig. Das Tesla Model 3 (2022) besitzt die Bezeichnung Standard Range Plus (SR+) nicht mehr. Dazu später mehr. Außerdem haben wir die Stärken und Schwächen des Tesla Model 3 (2022) in einem kompakten Erfahrungsbericht für euch zusammengefasst.

Tinz Twins und Tesla Model 3 (November 2022)
Tinz Twins und Tesla Model 3 (November 2022)

Zielgruppe

Das Tesla Model 3 ist perfekt für den Alltag sowie für längere Urlaubsreisen geeignet. Die Supercharger (Name der Ladestationen von Tesla) Infrastruktur ermöglicht ein stressfreies Reisen. Das Tesla Model 3 ist ein Mittelklasse-Wagen mit einer Länge von ca. 4,70 m. Für Personen, die in der Stadt lieber einen kleineren Wagen fahren möchten, ist das Tesla Model 3 nicht geeignet.

Laden

Ein Tesla Model 3 kann an allen öffentlichen Ladestationen geladen werden. Als Tesla Fahrer könnt ihr die Supercharger Infrastruktur sowie Ladestation von anderen Anbietern nutzen. In diesem Zusammenhang können wir euch die EnBW-App ans Herz legen. Die App von EnBW bündelt nämlich die Ladestationen von mehereren Anbietern. Bei den Ladestationen in der EnBW-App sollte aber immer auf die Ladegeschwindigkeit geachtet werden, da in der App auch viele langsame 22 kW Ladesäule angeboten werden. Die Supercharger von Tesla erlauben eine maximale Ladeleistung von 250 kW (Stand: November 2022) über Combined Charging System (CCS). Für schnelles Laden muss CCS verwendet werden. Das Tesla Model 3 lädt die Batterie dann von 20 % auf 80 % in ca. 25 min.

Reichweite

Die Reichweite des Tesla Model 3 liegt bei 491 km nach WLTP-Norm (Stand: November 2022). Tesla hat die Reichweite im Vergleich zum Tesla Model 3 SR+ angehoben, deshalb wurde wahrscheinlich auch die Bezeichnung SR+ aus dem Namen entfernt. In diesem Zusammenhang ist allerdings anzuführen, dass die Reichweite abnimmt, wenn man mehr als 130 km/h auf der Autobahn fährt. Ein Reichweite-Test hat gezeigt, dass das Tesla Model 3 bei normalen Reisen mit Autobahn eine Reichweite zwischen 400 km und 450 km hat. Diese Reichweite reicht allerdings vollkommen aus, da es bei den meisten Ladestationen ein Kiosk oder eine Bäckerei gibt. Außerdem sind Pausen auf langen Reisen aus Sicherheitgründen auch zu empfehlen.

Qualität

Unser Tesla Model 3 hat eine sehr hohe Verarbeitungsqualität. Die Verarbeitungsqualität des Tesla Model 3 ist aus unserer Sicht auf dem Niveau der deutschen Autobauer. Das minimalistische Design hat uns überzeugt, da der Innenraum dadurch sehr aufgeräumt wirkt. Auch die weißen Sitze sehen sehr hochwertig aus.

Konnektivität

Das Tesla Model 3 kann über die Tesla-App gesteuert werden. Als Fahrzeugschlüssel dient eine Tesla Karte, welche zum Öffnen des Fahrzeugs an die B-Säule gehalten werden muss. Des Weiteren kann auch das Smartphone als Schlüssel konfiguriert werden, wodurch der Tesla automatisch auf- und zuschließt. Das Tesla Model 3 ermöglicht über den 15” Touchscreen eine intelligente Routenplanung, wodurch die Supercharger bei längeren Reisen automatisch mit eingeplant werden. Durch mehrere Software Updates im Jahr 2022 ist es nun auch möglich alternative Routen in der Navigation auszuwählen.

Neue Funktionen des Tesla Model 3 (2022) im Vergleich zum Tesla Model 3 SR+ (2021)

  • Beheiztes Lenkrad und Sitzheizung der Rückbank nicht mehr aufpreispflichtig (seit Dezember 2021)
  • Neuer Infotainment Computer mit AMD Ryzen Prozessor (seit Januar 2022)
  • Neue Batterie für das Bordnetz mit 15,5 V (seit Februar 2022)
  • Kein Radar mehr im Tesla Model 3 (seit März 2022)
  • Keine Ultraschall Sensoren mehr (seit November 2022)

Alles auf einen Blick

Vorteile:

  • Tesla-App mit vielen Funktionen
  • Intelligente Routenplanung
  • Platz für die ganze Familie
  • Hochwertige Ausstattung

Nachteile:

  • Deutliche Preiserhöhung (um 7000 Euro) des Tesla Model 3 (seit April 2022)

Fotos

Tesla Model 3 (November 2022)
Tesla Model 3 (November 2022)
Weiße vegane Ledersitze
Weiße vegane Ledersitze
Tesla Model 3 von hinten
Tesla Model 3 von hinten

Fazit

Das Tesla Model 3 ist alltagstauglich und für längere Reisen geeignet. Außerdem ist die Reichweite von 491 WLTP-Norm völlig ausreichend, auch für längere Urlaubsreisen. Im Vergleich zu anderen Elektroautos überzeugt das Model 3 vor allem durch die Software. Durch die Software-Updates bekommt das Tesla Model 3 im Laufe der Zeit immer mehr Funktionen. Außerdem ermöglicht die intelligente Routinenplanung stressfreies Reisen.